Auf gehts nach Frankfurt (Oder)

Am Sonntag heißt es wieder Gametime für die Herrenmannschaft. In Frankfurt (Oder) bestreiten wir unsere Spiele sieben und acht und ziehen mit Potsdam 2 in Sachen Spielanzahl gleich. Mit zwei Siegen würden wir seit dem 3.Dezember erstmals wieder den ersten Platz belegen. Leider müssen wir immerno ch den Ausfall von Forward Toni Meinhardt kompensieren, seine Verletzung ist schwerwiegender als zuerst befürchtet. Sonst sind aber alle an Bord, auch F. Konnegen (Rückenprobleme) und T. Schneider (Sprunggelenksprobleme) können diese Woche wieder ins Training einsteigen.

Im ersten Spiel geht es gegen die „Red Dragons“ und die sind heiß auf eine Reavanche, das Hinspiel ging nämlich mit 83 zu 71 an uns. Die aufstiegsambitionierten Randberliner haben trotz der drei Niederlagen noch ein gehöriges Wörtchen um die begehrten Final Four Plätze mitzu-sprechen.

Im zweiten Spiel des Tages geht es dann gegen den Gastgeber und gleichzeitig das Tabellenschlusslicht der Liga. Auch hier wird es kein leichtes Spiel. In dieser Liga kann jeder jeden schlagen und deshalb müssen wir wieder hochkonzentriert agieren und unsere Chancen nutzen. Es wird ein sehr interessanter Tag für den EBV, alle sind heiß und wollen gewinnen!!!!!