Protestaktion vor dem Rathaus Eisenhüttenstadt: „Wollt Ihr uns kaputt sparen“

Wollt Ihr uns kaputt sparen

(mbor) Am Donnerstag, dem 17.April 2014, werden wir als Eisenhüttenstädter Basketball Verein 1971 eine Protestaktion gegen die weitere Erhöhung der Gebühren für Sportstätten durchführen.

Zusammen mit Sportlerinnen und Sportlern des Volleyballvereins VSB Offensiv, des Jugendfördervereins Fußball und Sportlerinnen und Sportlern mehrerer Sektionen der BSG Stahl Eisenhüttenstadt werden wir ab 09.30 Uhr vor dem Rathaus unseren Protest unter der Losung „Wollt Ihr uns kaputt sparen?“ kundtun.

Ihr seid als Mitglieder unseres EBV 1971 alle aufgerufen, zusammen mit Euren Eltern daran teilzunehmen. Kommt alle hin und unterstützt uns in unseren Forderungen an die Stadtverwaltung und an das Stadtparlament von Eisenhüttenstadt.