Eine Ferienwoche Trainingslager für U 12, U 14, verstärktes Training der U 10, U 16 I und U 18

 

Text 1

Tim Thierbach (U 12) bei einem guten ‚Wurf‘

Text 2

Auch der Chef schob eine ruhige Kugel.

(mbor) Traditionell führten die Trainer der U10, U 12, der U 14, der U 16 und U 18 Daniel Engelien, Tim Raasch, Emanuel Raasch und Manfred Borchert in der letzten Woche der Sommerferien ein sehr ansprechendes Trainingslager durch. 30 Mädchen und Jungen strengten sich mächtig an zu den Besten der Woche zu gehören.
Begonnen wurde jeder Tag mit einem Ausdauerlauf, je nach Alter abgestimmt eine entsprechende Rundenzahl auf dem Sportplatz, nahe unserer Trainingshalle. Dann ging es in die Sporthallen für die Kinder der U 12, U 14 und U 16 II.
Die Jungen der U 16 I und der U 18 starteten extern ebenfalls mit einem Ausdauerlauf und trainierten jeden Tag einige Stunden sowohl auf dem Freiplatz als auch abends in der Sporthalle.
Auch die Jungen des in der kommenden Saison als U 10 startenden Teams gaben unter Anleitung von Daniel Engelien ihr Bestes.
Krönender Abschluss war der ebenfalls schon zur Tradition gehörende Nachmittag auf der Bowlingbahn „Bowling Point“ mit einem sehr guten Mittagessen, einem Getränk und dem Nutzen der Bowlingbahn incl. Schuhe.
Beste Spieler des Trainingslagers wurden Tim Sprenger (U 14) und Norman Schnippa (U 12). Beim Bowling waren beste Abräumer Dominik Träder (U 14) und Hugo Bengsch (U 12). Ebenfalls stark bowlten Carlos van den Brandt, Florian Wendland und Tim Sprenger.
Alle Beteiligten bedanken sich bei den Trainern sowie besonders bei Jürgen Dexheimer, Frau Kalisch und Frau Hintze, die für die tägliche Pausenversorgung verantwortlich waren.

Weitere Bilder auf Facebook