EBV-Team der U 10 mit Niederlagen in Mahlow und in Bernau

U 10 Hugo Engelien (1)

Kapitän Hugo Engelien (noch 7 Jahre!) führte sein Team vorbildlich gegen Bernau und Mahlow, trotzdem reichte es am Ende nicht für Siege gegen diese Teams.

(mbor/eng) Unsere 7 – 9 jährigen Basketballer hatten in den letzten Wochen zwei schwere Auswärtsspiele. In Bernau hieß es am Ende 44:43 (19:21) für die SSV Lok Bernau, in Mahlow unterlag das EBV-Team hoch mit 38:72 (30:24)
In Bernau waren die Gäste aus Eisenhüttenstadt lange Zeit in Führung. Zur Halbzeit stand es 21:19 für die Oderstädter. Der SSV Lok Bernau trat mit 10 Spielern an, der Gast nur zu fünft. Dominik Reger fehlte leider. Das sollte sich im Laufe der Spielzeit bemerkbar machen. Der EBV startete stark, erhielt auch auf Grund der starken und aggressiven Verteidigung von Bernau viele Freiwürfe. Leider trafen die Gäste von der Linie schlecht. Mit zunehmender Spielzeit wurde die Verteidigung des EBV immer offener. Das waren Einladungen für die Spieler von Bernau, die vehement zum Korb zogen und trafen. Am Ende war es eine hauchdünne Entscheidung, die auch durch zwei Fehler des Bernauer Kampfgerichtes begünstigt wurde.
EBV-Punkte gegen Bernau: Hugo Engelien 15 Pkt., Liam Wegner 6 Pkt., Jamie Hennlein 11 Pkt., Tom Schlegel 5 Pkt.

U 10 Liam Wegner (1)

Liam Wegner (9 Jahre) kommt immer ins Spiel des Teams.

In Mahlow bewiesen die Eisenhüttenstädter ebenfalls über weite Strecken des Spiels Einsatzwillen und Kampfesmoral. Mahlow hatte 12 Spieler an Bord. Und trotzdem führten die Gäste zur Halbzeit mit 30:24. Da staunten sowohl die Mahlower Spieler als auch ihr Trainer. Dreh- und Angelpunkt war Hugo Engelien, der 25 Punkte zum Ergebnis beisteuerte. Aber das reichte bei Weitem nicht. Auch wenn die anderen EBV-Spieler, wie Tom Schlegel, Liam Wegner und Jamie Hennlein sich große Mühe gaben. Die Kraft, die Kondition reicht einfach bei 4, 5 Spielern über die gesamte Spielzeit nicht aus. Im Spiel 1:1 verloren die Eisenhüttenstädter sehr oft den Ball, die Zuspiele zueinander wurden mit zunehmender Spielzeit immer ungenauer, so dass Mahlow immer wieder dazwischen gehen konnte. Der Sieg des SV Mahlow geht auch in dieser Höhe in Ordnung.
EBV-Punkte gegen Mahlow: Hugo Engelien 25 Pkt., Liam Wegner 8 Pkt., Jamie Hennlein 3 Pkt., Tom Schlegel 2 Pkt.