Mitgliedschaft

Zur Sportart Basketball

Basketball ist eine Sportart, bei der man, nicht nur sportlich, viel lernen kann. Neben Sprungkraft, Kondition, Gewandtheit und Körperbeherrschung sind auch geistige Anforderungen wie Beobachten, Kombinieren und sehr schnelles Reagieren gefragt. Der soziale Aspekt ist ebenfalls zu beachten, denn der Mannschaftssinn und der Teamgeist spielen eine wesentliche Rolle. Durch das schnell wechselnde Spiel zwischen Angriff und Verteidigung ist die Erfolgsquote sehr hoch. Das fördert natürlich den sportlichen Ehrgeiz eines jeden Mitspielers enorm.

Du kannst hart trainieren oder Du kannst härter trainieren als jeder andere. Du kannst Gewichte stemmen oder rudern, um Deine Ausdauer zu verbessern. Du kannst fechten, um Deine Reflexe zu schulen – sogar Handstand machen, um Deine Fingerkuppen zu stärken und so mehr Treffsicherheit in Deine 3-Punkte-Würfe zu bringen. Dann kannst Du alle Erwartungen, die in einen 2,13 m Forward gesetzt werden, auf den Kopf stellen und so der vielseitigste und vollkommenste mehrfache All Star der NBA, NBA-Champion 2010/2011 und MVP der Play Offs 2010/2011 werden. Dann kannst so werden wie ein Dirk Nowitzki. Und Du dachtest, er sei ein Naturtalent.

Basketball ist ein Spiel aber auch eine Lebenseinstellung. Erfolg im Sport und Erfolg im Leben bedingen sich gegenseitig und sind grundsätzlich miteinander verknüpft. Nachfolgende Einstellungs- und Verhaltensweisen können auch auf andere Bereiche des Lebens übertragen werden:

  • Durchsetzungsvermögen
  • Übernahme von Verantwortung
  • realistische Zielsetzung
  • Unterordnung egozentrischer Ziele zu Gunsten des Teams
  • Selbstvertrauen
  • Teamarbeit
  • Loyalität (Vereinbarungen einhalten)
  • Integrität (Unbescholtenheit)
  • mentale (gedankliche, geistige) Verarbeitung von Niederlagen, aber auch von Siegen
  • Konsequenz bei der Verwirklichung der Ziele.

Wer etwas wirklich will, kann es auch erreichen.

Das Regelwerk steht hier bereit:

Regelwerk Erwachsenenbereich PDF folgt
BBV-Regeln Minibereich
(U12 offen und U11 weiblich)
PDF Dokument

 

 

 

 

Zum EBV 1971 e.V.

Der EBV wurde im September 1971 gegründet, damals noch als Sektion innerhalb der ehemaligen BSG Aufbau Eisenhüttenstadt. Der Verein ist Mitglied des Deutschen Basketball Verbandes e.V. (DBB), des Landessportbundes Brandenburg e.V. (LSB) und des Brandenburgischen Basketball Verbandes e.V. (BBV). Mit cirka 85 aktiven und 20 passiven Mitgliedern zählt er zu den großen Basketballvereinen im Land Brandenburg. Die Mitglieder spielen in Teams um Meisterschaftspunkte bzw. um den Bestentitel des Landes Brandenburg (unter 14 Jahre bzw.  unter 12, 11, 10 Jahre). In allen Altersklassen ist der EBV eine feste Größe im Land.
Die Haupttrainingsstätte ist die rechten Turnhalle der Sportanlagen Eisenbahnstraße in der Nähe des Bahnhofs. Außerdem wird in der Inselhalle trainiert und z.T. auch der Spielverkehr dort durchgeführt. Informationen zu den aktuellen Teams und Trainingszeiten findest ausgehend vom Punkt Saison 2014/2015. Erfahrene Trainer und Übungsleiter, aber auch Übungsleiter aus dem Nachwuchsbereich, vermitteln die Sportart fachgerecht und sympathisch. Die Möglichkeit zu Ausbildungen und Schulungen im Trainer-, Schieds- und Kampfrichterbereich werden von den Mitgliedern häufig wahrgenommen.

Das Vereinsleben besteht aus:

  • dem wöchentlichen Übungsbetrieb
  • den Wettkämpfen zwischen benachbarten Altersklassen und
  • den Punktspielen im Landesmaßstab. (Die besten Teams messen sich auch mit Vertretern aus Berlin,  Sachsen – Anhalt  und  Mecklenburg – Vorpommern.)
  • Außer diesem sportlichen Teil hat der Verein auch finanzielle Mittel zur Verfügung, kulturelle Dinge durchzuführen, wie Bowlingtreffs, Jahres- und Saisonabschlüsse, Fahrten zu den Spielen von ALBA Berlin oder eine 10-Tagesfahrt über Ostern nach Malgrat in Spanien (bis einschl. Ostern 2016)

Der EBV hat sich dem FairPlay verschrieben. Den Ehrenkodex des EBV steht hier zum Downloaden bereit:

EBV-Ehrenkodex PDF Dokument

Für viele der genannten Aktivitäten benötigt der Verein jedes Jahr einige Tausend Euro. Der Mitgliedsbeitrag, die alljährlich zu beantragenden Fördermittel der Landes-,  Kreis-  und  Stadtinstitutionen sowie die finanzielle Unterstützung von Sponsoren trugen bisher wesentlich dazu bei, dass der Verein immer die nötigen finanziellen Mittel zur Verfügung hatte. Das ist auch sehr wichtig, denn der EBV ist ein gemeinnütziger Verein, der neben bestimmten Rechten auch bestimmte Pflichten zu erfüllen und Kosten zu tragen hat, wie z.B. Hallengebühren, Reparaturen an technischen Anlagen, Spielerkleidung, Ballmaterial, Schieds- und Kampfrichtergebühren, Melde- und Startgebühren oder Fahrtkosten zu den Spielstätten in Brandenburg.

Jedes Mitglied erhält im Kalenderjahr mehrere EBV-Info‘ s. Dort wird über das Neueste aus unserem Vereinsleben berichtet. Verteilt wird diese Info durch die Trainer.

 

Zur Mitgliedschaft

Die ersten zwei Monate kann kostenlos ein „Schnuppertraining“ besucht werden. Das Training findet in der Regel zweimal wöchentlich statt, die Trainingszeiten findest Du hier.

Eine feste Größe um das Vereinsleben aufrecht zu erhalten ist der Mitgliedsbeitrag. Der EBV hat seit Jahren einen stabilen Betrag, der nur durch die Mitgliederversammlung, dem höchsten Gremium des Vereins, verändert werden kann. Die Beiträge werden im Allgemeinen durch ein Lastschriftverfahren, aber auch durch eine Konto-Überweisung vierteljährlich entrichtet. Die Termine sind immer zum 1. der Monate Januar, April, Juli und Oktober für das laufende Vierteljahr. 95% aller Vereinsmitglieder nutzen die Möglichkeit der Lastschrift. Die Höhe des Beitrages richtet sich sowohl nach dem Alter als auch nach dem Einkommen des Mitgliedes. Unser Verein erhebt folgende Beiträge:

  • die einmalige Aufnahmegebühr beträgt 15,00 Euro
  • der Vierteljahresbeitrag für Schüler (bis U 20) und Studenten in Höhe von 42,00 Euro (14 Euro je Monat) und für Lehrlinge und Erwachsene beträgt er für ein Vierteljahr  54,00 Euro (18,00 Euro je Monat).
  • eine halbjährliche Meldegebühr von 8,00 Euro (bis zur Altersklasse U 20) bzw. 10,00 Euro (ab Altersklasse Lehrlinge U 20 und Erwachsene). Diese Gebühr wird immer im Januar und Juli erhoben.
  • eine jährliche Kampfrichtergebühr in Höhe von 20,00 Euro, die immer im Januar zu entrichten ist. Diese Kampfrichtergebühr wird erst ab der Altersklasse U 14 (und dann erst im folgenden Monat Januar) erhoben. Sie ist mit einer zu bestehenden Kampfrichterlizenz verbunden und ist nicht übertragbar.
  • eine einmalige Kaution für die Spielerkleidung, das Warmup-Shirt und das Trainingshirt in Höhe von 50,00 Euro. Diese Gebühr ist gleichbedeutend einer Kaution. Wenn das Mitglied aus dem Verein austritt wird diese Gebühr gegen Vorlage eines Scheines (A 5) aus dem Vereinshefter zurück gezahlt.

Nun zu einigen versicherungstechnischen Fragen:

  • Jedes Mitglied ist bei jeder sportlichen Veranstaltung, die mit dem Verein zusammenhängt, durch den Mitgliedsbeitrag versichert. Diese Versicherung läuft über den Landessportbund.
  • Viele Mitglieder bzw. deren Eltern haben eine private Versicherung, eine private Vorsorge gegen Unfälle, getroffen, die zusätzlich schützt.
  • Wenn Eltern mit ihrem Privatfahrzeug andere Kinder unseres Vereins zu Auswärtsspielen bzw. -turnieren mitnehmen, so sind alle mitfahrenden fremden Kinder  über die Insassenversicherung versichert. Natürlich ist auch der Fahrer und das eigene Kind versichert.

Wenn vom Mitglied die Absicht besteht, dem Verein nicht mehr angehören zu wollen, muss das schriftlich an den Vorsitzenden des EBV 1971 e.V. rechtzeitig vor dem jeweilig möglichen Zeitpunkt für den Austritt per 01.01. bzw.  per 01.07. eines jeden Jahres mitgeteilt werden. Dazu bitte das Antragsformular auf Austritt (Download siehe unten) verwenden.

Alle Formulare zum Ein- und Austritt in den EBV 1971 e.V. stehen hier zum Download im PDF-Format bereit. Diese sind ausgefüllt an den

Eisenhüttenstädter Basketball Verein 1971 e.V.
Fliederweg 4
15890 Schlaubetal OT Schlaubetal

per Post zu senden oder einem Trainer bei einer Trainingseinheit zu übergeben.

 

Mitgliedsantrag PDF Dokument
Einzugsermächtigung PDF Dokument
Einzugsermächtigung für Kinder bis 9 Jahre – Nichtspieler PDF Dokument
Einzugsermächtigung für Kinder ab 6 Jahre – Spieler PDF Dokument
Kautionsvereinbarung PDF Dokument
Austrittsantrag PDF Dokument
Vereinssatzung PDF Dokument

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für Rückfragen steht zur Verfügung:

Herr Manfred Borchert (1. Vorsitzender)
Tel: +49 (0)33654 49040
Email: borchert@ebv1971.de