Events & Engagement

 

Jahresabschlusstunriere

Ein mittlerweile fester Bestandteil im Vereinsleben des EBV ist das alljährlich stattfindende Turnier um die Jahreswende. Hier treffen sich Ehemalige und Aktive und spielen in bunt zusammen gestellten Teams um Sieg und Platz und um kleine Sachpreise. Das leibliche Wohl wird dabei, auch in flüssiger Form, nicht vergessen. Das Besondere an diesem Turnier ist, dass sowohl Mädchen und Jungen, als auch Frauen und Männer aller Altersklassen zusammen spielen können. Bei den bis zu neun Teams, die manchmal an diesem Turnier teilnehmen, herrscht immer eine sehr gute Stimmung. Damit beendet der EBV das Kalenderjahr bzw. startet gemeinsam mit seinen Mitgliedern sportlich in das neue Jahr.

 

Besuche bei Profispielen

Neben all diesen sportlichen Veranstaltungen bemüht sich der Verein, seine Mitglieder auch außerhalb der Turnhalle zu aktivieren. So veranstaltet der Verein in immer wieder kehrender Regelmäßigkeit Fahrten zu Spielen von ALBA Berlin oder auch zu Spielen der deutschen Nationalmannschaft. In großen und kleinen Gruppen geht es dann gemeinsam zu den Partien.

 

Weihnachts- und ein Sommerbowling

Auch organisiert der Verein traditionell ein Weihnachts- und Sommerbowling, an dem neben den Mitgliedern auch ihre Familie, sowie Freunde und Bekannte willkommen sind. Hier können sich die Älteren und Jüngeren näher kennen lernen, untereinander sportlich austauschen oder einfach zusammen Spaß haben. Nebenbei gibt es immer wieder Möglichkeiten, einen der zahlreichen von Sponsoren bzw. vom Verein zur Verfügung gestellte Preise zu gewinnen, wie zum Beispiel durch die richtige Beantwortung von Quizfragen oder durch kleinere Gags. Zum Abschluss erhalten die Besten je Bahn bzw. je Altersklasse einen Gutschein oder Sachpreis.

 

Basketball in Spanien

 

Skiurlaub

Weiterhin fuhr die männliche U 18 mit seinem Trainer Manfred Borchert im Jahr 2004 zu einem einwöchigen Skiurlaub nach Tschechien. Nachdem die Jungen den ganzen Tag die Piste unsicher gemacht hatten und ihr Chef gemütlich die Landschaft mit seinen Langlaufskiern erkundet hatte, trafen sich alle erschöpft zum allabendlichen Rommèspiel im Hotelrestaurant. Natürlich schmeckten sowohl die tschechischen Knödel als auch das tschechische Bier. Diese Fahrt wird wohl für alle ein unvergessliches Erlebnis bleiben.

 

JTFO

 

Jubiläen

Die im Jahr 2001 neu errichtete Inselhalle erlebte im gleichem Jahr ihr erstes Basketballevent, als die Turniere und Contests anlässlich des 30-jährigen EBV-Jubiläums ausgetragen wurden.

 

24-Stunden-Turnier

Ein Jahr nach der Errichtung der Inselhalle nutzte der EBV die neu geschaffenen Möglichkeiten und richtet im Juni 2002 ein 24-Stunden-Turnier aus. Bei diesem Turnier hieß es, einen ganzen Tag und eine sehr lange Nacht lang den Ball nicht ruhen zu lassen.
Vor allem in der Nacht war das für alle Beteiligten ein schweres Unterfangen, doch jeder Akteur bewies Willenskraft und am Ende den unbändigen Drang zu schlafen. Neben dem sportlichen Teil bot dieser Tag natürlich sehr viel Unterhaltung mit Musik, Verpflegung und Show, so dass auch etliche „Nicht – Basketballspieler“ den Weg in die Halle fanden und sich von der guten Stimmung anstecken ließen.

 

n-joy Basketball Tour

Im Sommer 2003 fand in Eisenhüttenstadt in einer Kooperation zwischen dem EBV und dem Opel Autohaus zum ersten Mal die n-joy Basketball Tour von Opel in Eisenhüttenstadt statt. Bei bestem Wetter wurde auf einem aufgebauten Fullcourt, einem Extrakorb sowie einer Wurfwand gespielt, gepasst, gedunkt und sich so mit dem Basketball beschäftigt. In gemischten Teams zwischen Spielern und Spielerinnen des EBV sowie mit Basketball begeisterten Zuschauern fand ein kleines Turnier statt, das große Unterhaltung für das Publikum bot. Am Extrakorb und an der Wurf- beziehungsweise Passwand fanden vor allem die Jüngeren ihren Spaß, egal, ob sie nun am herunter geschraubten Korb schon mal die Dunkings für die nächsten Jahre übten oder an der Passwand das Geschick mit dem Basketball trainierten. Für Verpflegung und Getränke war seitens Opel gesorgt, so dass jeder nach einem anstrengenden Spiel die Möglichkeit hatte, die Akkus wieder aufzufüllen. Insgesamt war es ein sehr schöner Tag, der den Aktiven, den Zuschauern sowie auch der njoy – Crew viel Freude bereitet hat. Nur ein Jahr später fand das Event zum zweiten Mal statt.

 

Müllroser Streetballnacht

Ebenfalls zum zweiten Mal fand 2003 die 2. Müllroser Streetballnacht statt. Das Amt Schlaubetal und der EBV 1971 richteten in der Schlaubehalle Müllrose ein Turnier unter Beteiligung auch einheimischer Jugendlicher aus. Alle Teilnehmer genossen die einmalige Atmosphäre solch einer Abendveranstaltung sehr, ist es doch eine besondere Stimmung am Abend bzw. in der Nacht um Punkte zu kämpfen und dabei die besten Freiwerfer, Dreipunkteschützen oder die besten Dunker zu ermitteln. Leider konnte diese Streetballnacht in Müllrose auf Grund mangelnder Beteiligung seit 2009 nicht mehr austragen werden.

 

Camps und Lehrgänge, Trainingslager, AG´s

 

Streetball