OL U 16 und Senioren II müssen reisen, OL U 18 am Sonntag mit Heimspielen

(mbor) Gegen „harte Brocken“ müssen alle drei EBV-Teams am Wochenende spielen. Am Sonnabend reist die U 16 – Mannschaft nach Glienicke. Die Mädchen und Jungen werden alles tun, um mit Trainer Kevin Köster gegen den Gastgeber und  gegen das Team der BG 94 Schwedt zu gewinnen. Alle Spielerinnen und Spieler sind fit und haben sich im Training sehr gut vorbereitet.

Ebenfalls am Sonnabend reist das Senioren II – Team (Ü 35) nach Cottbus. Dort erwarten sie die Mannschaften von BBC Cottbus und WSG Fürstenwalde. Die Eisenhüttenstädter fahren mit Trainer Jörg Bastian sehr stark ersatzgeschwächt dorthin, denn eine ganzes Team von mindestens 10 Spielern ist krank, verletzt oder privat verhindert.

Bleibt noch das Team der Oberliga U 18, welches momentan punktgleich mit Oranienburg und Potsdam auf Platz 4 liegt. Die Jungen von Trainer Teoman Prahst haben es in ihren Spielen gegen USV Potsdam (11.00 Uhr/Platz 3) und SSV Lok Bernau (15.00 Uhr/Platz 6) selbst in der Hand, am Tabellennachbarn Potsdam mit zwei Siegen vorbeizuziehen. Leider ist Center Jean-Marc Hintze zurzeit nicht im Kader. Das macht die Aufgabe gewiss nicht einfacher. Gespielt wird in der Turnhalle An der Schleuse. Getränke und Imbisswaren sind natürlich im Angebot.