Bezirksliga Herren: Knappe Niederlage in Woltersdorf

David Kiutra (Nr.3) - wichtiger Aufbauspieler - fehlte gegen Woltersdorf auf Grund einer Spielsperre

 

(mbor) Im Rückspiel hatte der EBV diesmal bei der SV Woltersdorf das Nachsehen. Der EBV verlor das Spiel knapp mit 48:49 (26:28). Bei den Gästen fehlten René Friedrich,, Martin Hoffmann, Felix Zacharias und David Kiutra.

Zu Beginn des ersten Viertels konnten die Stahlstädter einen 5:0 Run aufweisen, die Offense agierte gut und in der Defensive wurde auch sehr gut gearbeitet. Nach Ende des ersten Viertels stand es 13:7 für die Eisenhüttenstädter. Das zweite Viertel wurde komplett verschlafen. Die Offensive war sehr unbeweglich und die Spieler waren einfallslos. Sie wussten nicht, wie sie mit dem Ball agieren sollten. Dadurch wurde der EBV immer ausrechenbarer. Auch in der Defensive klappte nicht mehr viel. Zu viele einfache Fehler seitens des EBV machten es den Woltersdorfern möglich, leichte Punkte zu erzielen. Dieses Viertel ging mit 21:13 klar an Woltersdorf. Zur Halbzeitpause stand es 28:26 für Woltersdorf. Nach der Halbzeitpause stand die EBV-Defense wesentlich besser als im zweiten Viertel. Jedoch erfolgte in der Offensive wenig Änderung gegenüber dem zweiten Viertel. Sehr viele Fehlpässe des EBV brachten die Punkte für Woltersdorf. Das vierte Viertel gehörte dem EBV. Das Team riss sich noch einmal zusammen und versuchte den erlittenen Rückstand wettzumachen, jedoch – es reichte leider nicht. Somit stand es zum Ende 48:49 nicht einmal unverdient für die SV Woltersdorf. Besonders positiv hervorzuheben sind Paul van den Brandt, Jan Grünberg und Dennis Herkt. Topscorer in einem mäßigen EBV-Spiel wurde Dennis Herkt mit 12 Punkten, gefolgt von Jan Grünberg mit 10 und Paul van den Brandt mit 9 Punkten. Kritikwürdig ist ein erneutes Technisches Foul vom jungen Trainers Patrick Köster, nachdem bereits David Kiutra beim letzten Turnier des Jahres in Oranienburg 3 Technische Foul in einem Spiel erhielt, dafür vereinsintern für ein Spiel gesperrt wurde und in Woltersdorf somit nicht zur Verfügung stand.

EBV-Punkte gegen Eberswalde: Kevin Köster: 6 Pkt., 4/5 Freiwürfe; Jan Grünberg: 10 Pkt.; Patrick Köster: 5 Pkt., 1/3 FW; Paul van den Brandt: 9 Pkt., 5/6 FW; Emanuel Raasch: 0 Pkt.;  Thomas Schneider: 6 Pkt., Dennis Herkt: 12 Pkt., 2/4 FW; Andreas Bernhardt: 0 Pkt.; Freiwürfe EBV: 12:18/66%, Freiwürfe Woltersdorf: nicht gemeldet